Tischbohrmaschine Test – Stabil und punktgenau Bohren

 

 

 

TischbohrmaschineHeimwerker und Handwerker sind auf der Suche nach einer idealen Tischbohrmaschine mit dem Ziel punktgenaue Bohrungen vornehmen zu können. Handbohrmaschinen können leicht von der Oberfläche des Werkstücks abrutschen, besonders wenn sie nicht gerade, sondern beispielsweise gebogen ist.

Direkt zur großen Tischbohrmaschinen Vergleichstabelle

Bei einer Tischständerbohrmschine wird das Werkstück hingegen eingespannt und eine exakte Bohrung wird ermöglicht, ohne dass Bohrer und Werkstück verrutschen. Käufer sehen sich jedoch einer Vielzahl an Tischbohrmaschinen gegenüber. Die passende Standbohrmaschine oder Tischbohrmaschine zu finden, ist aus diesem Grund nicht ganz einfach.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Tischbohrmaschinen bei Amazon für 2019

Die große Auswahl scheint häufig unübersichtlich. Deshalb möchten wir Käufern in diesem Artikel signifikante Unterschiede näherbringen und Einkauftipps anbieten. Je nach Bedarf und Anwendung eignen sich unterschiedliche Modelle. Drei der bekanntesten Hersteller in dem Segment Säulenbohrmaschine und Tischbohrmaschine sind Einhell, Proxxon und Bosch. In den meisten Fällen bestechen Online-Angebote durch ein besseres Preisleistungsverhältnis verglichen mit Baumarkt-Angeboten. Käufer sollten jedoch nicht nur auf den Preis, sondern besonders auf Qualität und Anwendungsmöglichkeiten achten.

Funktionsweise und Aufbau

Grundsätzlich besteht eine Ständerbohrmaschine aus einem mehr oder weniger stabilen Standfuß und dem Ständer, an dem die eigentliche Bohrmaschine montiert ist. Bei einigen Modellen verfügt der Arbeitstisch über einen Einspannmechanismus für die Werkstücke. Der Arbeitstisch bildet dabei eine Einheit mit dem Standfuß. Zudem befindet sich bei vielen Geräten in Arbeitshöhe ein Ein-/ Ausschalter und gegebenenfalls eine Drehzahlregelung.

Meist wird die integrierte Bohrmaschine über das Bedienen eines Hebels herabgesenkt und das Werkstück auf diese Weise bearbeitet. In der Regel lassen sich neue Bohrer über ein modernes Bohrfutter schnell und einfach einspannen. Bei einem Großteil der Modelle wird der Motor über einen sogenannten Riemenantrieb, die mit einer Riementriebabdeckung vor Schmutz geschützt wird, angetrieben. Es ist wichtig, beim erstmaligen Aufbau der Tischständerbohrmaschine die einzelnen Teile exakt auszurichten. Denn nur so kann die Tischbohrmaschine exakt arbeiten. Andernfalls könnten insbesondere bei präzisen Arbeiten Probleme auftauchen.

Modelle

In Holz bohrenDie einzelnen Modelle der Säulenbohrmaschine unterscheiden sich vor allen Dingen in Bezug auf die angebotenen Features und die Motorleistung. Einige Tischbohrmaschinen bieten elektronische Drehzahleinstellungen für sehr exakte Bohrungen, andere verfügen über LED-Beleuchtungen für die Arbeitsfläche. Manche Modelle besitzen große Handräder inklusive Tiefenanschlag und ermöglichen auf diese Weise wiederholbare und schnelle Arbeitsvorgänge, zum Beispiel für Serienanfertigungen.

Fast alle Standbohrmaschinen besitzen eine Arbeitsfläche und einen schweren, robusten Fuß, der für einen idealen Stand sorgt. Sehr praktisch kann ein schwenkbarer und/oder höhenverstellbarer Bohrtisch sein, um beispielsweise knifflige Aufgaben noch einfacher zu meistern. Für ein gewisses Maß an Sicherheit kann ein Späneschutz sorgen. Käufer sollten die einzelnen Features im Detail durchlesen und überlegen, ob das Gerät ihren Anforderungen und ihrem Anwendungsspektrum entspricht.

Richtige Auswahl

Diese Frage lässt sich lediglich beantworten, wenn sich jeder Käufer vor dem Kauf darüber im klaren ist, wie häufig und für welche Bohrarbeiten er die Tischständerbohrmaschine nutzen möchte. Wer fast täglich auf ein solches Gerät angewiesen ist, sollte aufgrund der Robustheit ein teureres Markenprodukt wählen.

Heimwerker, die jedoch sehr präzise Bohrarbeiten durchführen, müssen sich meist ebenfalls für teurere Modelle entscheiden. Hobbyheimwerker, die eine Tischbohrmaschine lediglich als bequemere Alternative zur herkömmlichen Bohrmaschine und nur gelegentlich nutzen möchten, können auch auf günstigere, nicht ganz so präzise Modelle zurückgreifen.

Kaufkriterien

Falls Sie sich eine Tischbohrmaschine kaufen möchten, sollten sie folgende Leistungsmerkmale beachten:

Leistung/ Watt

Bei einer Standbohrmaschine spielt die Abgabe- bzw. Aufnahmeleistung lediglich eine untergeordnete Rolle, da Bohrmaschinen im Allgemeinen nur wenig Watt benötigen, um die Bohrarbeiten präzise und kraftvoll zu erledigen. 500 Watt reichen bereits aus, um anfallende Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit des Heimwerkers oder Handwerkers durchzuführen.

Antrieb

Die Antriebsart kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Beim Großteil der Geräte findet die Kraftübertragung für die Bohrwelle mithilfe eines Riemens statt. Bei anderen Ständerbohrmaschinen (beispielsweise Bosch PBD 40) wird die Bohrwelle direkt von einem Universalmotor angetrieben und die Regelung wird von einer eingebauten Regel-Elektronik übernommen.

Bohreraufnahme

Metall bohrenFast jede Tischbohrmaschine verfügt über das selbe Bohrfutter wie herkömmliche Bohrmaschinen, sodass die handelsüblichen Bohrer mit genanntem Spannbereich weiterhin verwendet werden können. Das Bohrfutter mancher Tischbohrmaschinen kann wie gehabt nur Bohrer mit einer Stärke ab 3 mm aufnehmen. Sollte diese Stärke zu hoch oder zu niedrig sein, können Käufer die Standbohrmaschine häufig mit einem anderen Bohrfutter, also mit einem kleineren oder größeren Spannbereich nachrüsten.

Bohrhub

Der sogenannte Bohrhub kann ein wichtiges Differenzierungsmerkmal einer Tischbohrmaschine sein. Der Bohrhub gibt die Tiefe an, den der Bohrer in das Werkstück eindringen kann. Je nach Anwendung müssen Käufer darauf achten, dass die maximale Tiefe für ihren Zweck ausreichend ist.

Direkt zur großen Tischbohrmaschinen Vergleichstabelle

Tischbohrmaschine für Hand- oder Heimwerker?

Grundsätzlich wird zwischen teuren Tischbohrmaschinen für Handwerker und günstigeren Geräten für Heimwerker unterschieden. Der Motor einer Tischständerbohrmaschine für Handwerker muss robuster und für den Dauerbetrieb geeignet sein, während Heimwerker-Bohrmaschinen meist nicht für den Dauerbetrieb gedacht sind.

Alternativen

Eine Tischbohrmaschine muss nicht zwangsläufig die erste Wahl sein. Wer eine gute Bohrmaschine oder eine Schlagbohrmaschine besitzt, die einen genormtem Euro-Hals, in der Regel 43 mm, aufweist, kann sich ebenso für ein Bohrmobil oder einen Bohrständer entscheiden. Hierbei muss die Bohrmaschine lediglich eingespannt werden. Häufig ist einer solcher Aufbau nicht ganz so präzise wie eine Tischbohrmaschine, kann jedoch eine sehr gute Alternative darstellen.

Bohrständer

In den Bohrständer können alle Bohrmaschinen mit genormtem Hals eingespannt werden. Der Ständer wird auf die Arbeitsfläche gestellt oder daran angeschraubt.

Bohrmobil

Tischler in WerkstattDas Bohrmobil eignet sich für rechtwinklige Bohrungen in nahezu alle Werkstoffe. Hauptsächlich ist es für Löcher beim Möbelbau gedacht, kann jedoch auch vorteilhaft für das Bohren in Wände sein.

Fazit

Auf dieser Webseite stellen wir Ihnen einige Modelle von Standbohrmaschinen vor. Auf diese Weise erhalten Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Funktionsweisen und Qualitäten der einzelnen Geräte. Um die wichtigsten Merkmale sowie Vor- und Nachteile zusammenzufassen, haben wir die Produktbeschreibungen des Herstellers als auch Käuferbewertungen zum jeweiligen Produkt beachtet. Die Käufer, die eine Bewertung für eine Tischbohrmachine geschrieben haben, konnten das Gerät bereits testen und Aussagen treffen über die Funktionsweise, die Qualität und die Benutzerfreundlichkeit.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Tischbohrmaschinen bei Amazon für 2019

FAQs – Häufig gestellte Fragen über Tischbohrmaschinen

Welche Kennzahlen sind für die Leistung einer Tischbohrmaschine ausschlaggebend und in welchem Bereich sollten diese Werte bei Modellen für den Heim- und Hobbygebrauch und im Gegensatz dazu bei Geräten für den regelmäßigen oder gar gewerblichen Einsatz liegen?

Die Drehzahlen einer Tischbohrmaschine liegen im mittleren bis hohen Bereich und sind stufenlos oder mit Hilfe eines Keilriemens einstellbar. Während hier eine Watt-Leistung zwischen 400-600 Watt für Heimwerker vollkommen ausreicht, beginnt die Watt-Leistung bei Profi-Geräten bei 700 Watt. Im industriellen Bereich, wie zum Beispiel bei der Herstellung von Möbeln sollte die Leistung nicht nur entsprechend höher sein, sondern die Maschine selbst sollte auch weniger kompakt ausgestattet sein. Die Wattleistung von kleinen Modellbau-Tischbohrmaschinen liegt hingegen bei nur 200 Watt.

Was bedeutet der Ausdruck Bohrfutter und über was gibt er Auskunft?

Als Bohrfutter wird der Teil bezeichnet, in dem man die verschiedenen Werkzeuge einspannt. Das Bohrfutter bei Tischbohrmaschinen für Modellbauer ist auf 10mm begrenzt, da die Maschinen in der Regel wesentlich kleiner und die Arbeiten, die durchgeführt werden, filigraner sind. Ein Profigerät kann auch starke Bohrer von mehr als 16mm fassen.

Welches sind in aller Kürze die Vorteile einer Tischbohrmaschine gegenüber einer einfachen Bohrmaschine?

Tischbohrmaschinen sind in der Regel leicht zu bedienen. Besonders dann, wenn man fehlerfrei arbeiten oder kleinere Bohrungen vornehmen möchte, hilft eine Tischbohrmaschine sehr. Zudem ist eine Tischbohrmaschine die erste Wahl, wenn man beispielsweise mit Metall arbeitet.

Für welche Anwendungsbereiche eignen sich Tischbohrmaschinen, d.h. welche Materialien können damit bearbeitet werden?

Wie bereits erwähnt eignet sich eine Tischbohrmaschine besonders für die kleineren, aber genauen Bohrarbeiten. Mit einer hochwertigen Tischbohrmaschine können Sie sowohl Holz als auch Metall problemlos bearbeiten.

Welche Zusatzausstattungen gibt es bei Tischbohrmaschinen, die über das Notwendige hinausgehen und inwiefern können diese die Arbeit erleichtern?

Ein optischer Laser kann einem bei der Arbeit mit der Tischbohrmaschine helfen, allerdings bemängeln viele Kunden, dass sich der Laserstrahl leicht verstellen könne oder zu breit sei. Das sollte man bei der Wahl der Maschine beachten. Da es sich um eine Tischbohrmaschine handelt, sollte es auch wichtig sein, dass es eine entsprechende Vorrichtung gibt, mit der man das Gerät auf der Werkbank festschrauben kann, um die Stabilität nochmals zu unterstützen und ein einwandfreies Arbeiten zu ermöglichen.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte man bei der Arbeit mit einer Tischbohrmaschine auf jeden Fall treffen und einhalten?

Lesen Sie unbedingt die Bedienungsanleitung ihrer Tischbohrmaschine und folgen Sie den Anweisungen zur Installation und Anwendung. Es ist auch sinnvoll die Stabilität des Geräts zu unterstützen, indem man es wie bereits erwähnt an der Werkbank festschraubt. Die Ablagefläche sollte zu dem eben und in sich bereits stabil sein. Ein Kapselgehörschutz und eine Arbeitsschutzbrille sind außerdem empfehlenswert. Auch Kinder und Personen, die im Umgang mit der Tischbohrmaschine ungeübt sind, sollten nicht an das Gerät gelangen können.

Tipps zur Produktpflege von Tischbohrmaschinen

Eine Tischbohrmaschine hilft Ihnen besonders bei kleineren und genauen Bohrarbeiten. Dabei fliegen Spänen und es entsteht Staub, der sich nicht nur an Ihrer Kleidung und in Ihren Arbeitsräumen, sondern zumeist auch an dem Gerät selbst festsetzen kann.  Mit der richtigen Pflege können Sie die Maschine eine lange Zeit nutzen. Achten Sie daher darauf den Pflegehinweisen ihres Modells Folge zu tragen und vernachlässigen Sie auch nicht die Reinigung nach, sowie vor jedem Einsatz.

Im Folgenden erfahren Sie, welche grundlegenden Tipps Sie neben denen, die der Hersteller speziell für Ihr Modell beschreibt, außerdem beachten sollten:

  1. Überlasten Sie Ihre Tischbohrmaschine nicht;
  2. Verwenden Sie immer das für Ihr Gerät und die entsprechende Arbeit vorgesehene Werkzeug;
  3. Überprüfen Sie vor jedem Arbeitsbeginn alle beweglichen Teile;
  4. Wenn Teile klemmen oder gar beschädigt sind, lassen Sie diese fachmännisch reparieren;
  5. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr komplett (je nach Modell bedeutet dies das Ziehen des Steckers oder das Entfernen des Akkus), wenn Sie Einstellungen am Gerät, einen Austausch von Teilen vornehmen oder die Arbeit beenden möchten;
  6. Passen Sie die Drehzahl stets an Bohrdurchmesser und dem Material an, damit sich der Bohrkopf nicht im Werkstück verhakt;
  7. Halten Sie die Tischbohrmaschine und vor allem deren Lüftungsschlitze stets sauber;
  8. Reinigen Sie die Bohrsäule regelmäßig mit einem trockenen, weichen Lappen;
  9. Sprühen Sie die Bohrsäule bei Bedarf mit Universalschneideöl ein;
  10. Halten Sie die Griffe öl-, fett- und schmutzfrei, um einen sicheren Halt ohne gefährliches Abrutschen zu garantieren.

Es ist wichtig nochmals anzumerken, dass Sie das Gerät von einem Fachmann begutachten und gegebenenfalls reparieren lassen sollten, wenn Sie Schäden am Gerät feststellen oder Probleme bei der Nutzung auftreten; Zum Beispiel, wenn sich das Gerät weder ein- noch ausschalten lassen sollte. In keinem Fall sollten Sie versuchen solch schwerwiegenden Probleme irgendwie zu umgehen, selber beheben oder unter Missachtung der Sicherheitsvorschriften weiterarbeiten. Ein Fachmann kann meist schlimmeres verhindern und Sie davor schützen das Gerät unnötig zu beschädigen oder sich selbst zu verletzen.

Zudem sollten Sie den Bohrtisch unbedingt organisiert und sauber halten. Beim Bohren von Holz und Metall können sich Späne und Metallsplitter ansammeln, die zu Folgeverletzungen führen können, wenn man Sie nicht entsprechend beseitigt hat. Bohren erzeugt Hitze und so kann es besonders bei Leichtmetall passieren, dass es sich unter Hitze entzündet oder sogar explodiert. Dieser Hinweis sollte äußerst ernst genommen werden, selbst dann, wenn Sie kein Neuling im Bereich des Hand- und Heimwerkens sind und sich mit Tischbohrmaschinen gut auskennen.

Zuletzt muss darauf hingewiesen werden, dass Kinder oder auch Erwachsene, die mit dem Umgang von Tischbohrmaschinen ungeübt sind, keinen freien Zugang zu Ihrem Gerät haben sollten. Nur so können mögliche schwere Unfälle vermieden werden. Wenn Sie den Hinweisen und Tipps zur Pflege und Handhabung Ihrer Tischbohrmaschine folgen, werden Sie sich lange an dem Gerät und den Arbeiten, die sie mit der Tischbohrmaschine durchführen erfreuen können.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Tischbohrmaschinen bei Amazon für 2019

FAQs – Häufig gestellte Fragen über Tischbohrmaschinen

Welche Kennzahlen sind für die Leistung einer Tischbohrmaschine ausschlaggebend und in welchem Bereich sollten diese Werte bei Modellen für den Heim- und Hobbygebrauch und im Gegensatz dazu bei Geräten für den regelmäßigen oder gar gewerblichen Einsatz liegen?

Die Drehzahlen einer Tischbohrmaschine liegen im mittleren bis hohen Bereich und sind stufenlos oder mit Hilfe eines Keilriemens einstellbar. Während hier eine Watt-Leistung zwischen 400-600 Watt für Heimwerker vollkommen ausreicht, beginnt die Watt-Leistung bei Profi-Geräten bei 700 Watt. Im industriellen Bereich, wie zum Beispiel bei der Herstellung von Möbeln sollte die Leistung nicht nur entsprechend höher sein, sondern die Maschine selbst sollte auch weniger kompakt ausgestattet sein. Die Wattleistung von kleinen Modellbau-Tischbohrmaschinen liegt hingegen bei nur 200 Watt.

Was bedeutet der Ausdruck Bohrfutter und über was gibt er Auskunft?

Als Bohrfutter wird der Teil bezeichnet, in dem man die verschiedenen Werkzeuge einspannt. Das Bohrfutter bei Tischbohrmaschinen für Modellbauer ist auf 10mm begrenzt, da die Maschinen in der Regel wesentlich kleiner und die Arbeiten, die durchgeführt werden, filigraner sind. Ein Profigerät kann auch starke Bohrer von mehr als 16mm fassen.

Welches sind in aller Kürze die Vorteile einer Tischbohrmaschine gegenüber einer einfachen Bohrmaschine?

Tischbohrmaschinen sind in der Regel leicht zu bedienen. Besonders dann, wenn man fehlerfrei arbeiten oder kleinere Bohrungen vornehmen möchte, hilft eine Tischbohrmaschine sehr. Zudem ist eine Tischbohrmaschine die erste Wahl, wenn man beispielsweise mit Metall arbeitet.

Für welche Anwendungsbereiche eignen sich Tischbohrmaschinen, d.h. welche Materialien können damit bearbeitet werden?

Wie bereits erwähnt eignet sich eine Tischbohrmaschine besonders für die kleineren, aber genauen Bohrarbeiten. Mit einer hochwertigen Tischbohrmaschine können Sie sowohl Holz als auch Metall problemlos bearbeiten.

Welche Zusatzausstattungen gibt es bei Tischbohrmaschinen, die über das Notwendige hinausgehen und inwiefern können diese die Arbeit erleichtern?

Ein optischer Laser kann einem bei der Arbeit mit der Tischbohrmaschine helfen, allerdings bemängeln viele Kunden, dass sich der Laserstrahl leicht verstellen könne oder zu breit sei. Das sollte man bei der Wahl der Maschine beachten. Da es sich um eine Tischbohrmaschine handelt, sollte es auch wichtig sein, dass es eine entsprechende Vorrichtung gibt, mit der man das Gerät auf der Werkbank festschrauben kann, um die Stabilität nochmals zu unterstützen und ein einwandfreies Arbeiten zu ermöglichen.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte man bei der Arbeit mit einer Tischbohrmaschine auf jeden Fall treffen und einhalten?

Lesen Sie unbedingt die Bedienungsanleitung ihrer Tischbohrmaschine und folgen Sie den Anweisungen zur Installation und Anwendung. Es ist auch sinnvoll die Stabilität des Geräts zu unterstützen, indem man es wie bereits erwähnt an der Werkbank festschraubt. Die Ablagefläche sollte zu dem eben und in sich bereits stabil sein. Ein Kapselgehörschutz und eine Arbeitsschutzbrille sind außerdem empfehlenswert. Auch Kinder und Personen, die im Umgang mit der Tischbohrmaschine ungeübt sind, sollten nicht an das Gerät gelangen können.

Tipps zur Produktpflege von Tischbohrmaschinen

Eine Tischbohrmaschine hilft Ihnen besonders bei kleineren und genauen Bohrarbeiten. Dabei fliegen Spänen und es entsteht Staub, der sich nicht nur an Ihrer Kleidung und in Ihren Arbeitsräumen, sondern zumeist auch an dem Gerät selbst festsetzen kann.  Mit der richtigen Pflege können Sie die Maschine eine lange Zeit nutzen. Achten Sie daher darauf den Pflegehinweisen ihres Modells Folge zu tragen und vernachlässigen Sie auch nicht die Reinigung nach, sowie vor jedem Einsatz.

Im Folgenden erfahren Sie, welche grundlegenden Tipps Sie neben denen, die der Hersteller speziell für Ihr Modell beschreibt, außerdem beachten sollten:

  1. Überlasten Sie Ihre Tischbohrmaschine nicht;
  2. Verwenden Sie immer das für Ihr Gerät und die entsprechende Arbeit vorgesehene Werkzeug;
  3. Überprüfen Sie vor jedem Arbeitsbeginn alle beweglichen Teile;
  4. Wenn Teile klemmen oder gar beschädigt sind, lassen Sie diese fachmännisch reparieren;
  5. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr komplett (je nach Modell bedeutet dies das Ziehen des Steckers oder das Entfernen des Akkus), wenn Sie Einstellungen am Gerät, einen Austausch von Teilen vornehmen oder die Arbeit beenden möchten;
  6. Passen Sie die Drehzahl stets an Bohrdurchmesser und dem Material an, damit sich der Bohrkopf nicht im Werkstück verhakt;
  7. Halten Sie die Tischbohrmaschine und vor allem deren Lüftungsschlitze stets sauber;
  8. Reinigen Sie die Bohrsäule regelmäßig mit einem trockenen, weichen Lappen;
  9. Sprühen Sie die Bohrsäule bei Bedarf mit Universalschneideöl ein;
  10. Halten Sie die Griffe öl-, fett- und schmutzfrei, um einen sicheren Halt ohne gefährliches Abrutschen zu garantieren.

Es ist wichtig nochmals anzumerken, dass Sie das Gerät von einem Fachmann begutachten und gegebenenfalls reparieren lassen sollten, wenn Sie Schäden am Gerät feststellen oder Probleme bei der Nutzung auftreten; Zum Beispiel, wenn sich das Gerät weder ein- noch ausschalten lassen sollte. In keinem Fall sollten Sie versuchen solch schwerwiegenden Probleme irgendwie zu umgehen, selber beheben oder unter Missachtung der Sicherheitsvorschriften weiterarbeiten. Ein Fachmann kann meist schlimmeres verhindern und Sie davor schützen das Gerät unnötig zu beschädigen oder sich selbst zu verletzen.

Zudem sollten Sie den Bohrtisch unbedingt organisiert und sauber halten. Beim Bohren von Holz und Metall können sich Späne und Metallsplitter ansammeln, die zu Folgeverletzungen führen können, wenn man Sie nicht entsprechend beseitigt hat. Bohren erzeugt Hitze und so kann es besonders bei Leichtmetall passieren, dass es sich unter Hitze entzündet oder sogar explodiert. Dieser Hinweis sollte äußerst ernst genommen werden, selbst dann, wenn Sie kein Neuling im Bereich des Hand- und Heimwerkens sind und sich mit Tischbohrmaschinen gut auskennen.

Zuletzt muss darauf hingewiesen werden, dass Kinder oder auch Erwachsene, die mit dem Umgang von Tischbohrmaschinen ungeübt sind, keinen freien Zugang zu Ihrem Gerät haben sollten. Nur so können mögliche schwere Unfälle vermieden werden. Wenn Sie den Hinweisen und Tipps zur Pflege und Handhabung Ihrer Tischbohrmaschine folgen, werden Sie sich lange an dem Gerät und den Arbeiten, die sie mit der Tischbohrmaschine durchführen erfreuen können.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Tischbohrmaschinen bei Amazon für 2019